Wie funktoiniert Schöpfung? Was wurde uns verschwiegen? Essenz aller Weisheitslehren:

Wir sind alle Schöpfereinheiten. (Krone der Schöpfung)

Und dieses Erkennen, Erwachen passiert jetzt

Das ist ein Naturphänomen.: ähnlich wie Regen oder Sonnenschein. Das passiert einfach. Das ist von niemanden aufzuhalten. Was ist nun dieses Phänomen? Wir sind gerade dabei zu erwachen. Wir werden uns quasi unserer Selbst bewusst. Wir werden alle fühlen, dass wir einen göttlichen Funken in uns tragen. Gott hat sich damals ein ganz viel kleine Splitter verlegt. Diese Untereinheiten sind u.a. wir. Wir sind eigentlich die Götter. Gott hat sozusagen ein Puzzle erschaffen, es zerlegt (sich zerlegt), mit dem Sinn dieses wieder zusammen zu fügen. Jeder von uns ist also Teil dieser Göttlichen Einheit. Gott ist also nicht außerhalb von uns, sondern in uns. Und wenn wir das erkennen, erkennen wir auch unser unendliche Potential in uns. Das ist der Sinn dieses Gott-Spiels. Uns wieder zu einem zusammen zubauen. Und davor haben diejenigen, die diesen Planeten bisher noch kontrollieren Angst, weil es Ihre Entmachtung bedeutet.

Das ganze Universum besteht aus Strom, Schwingung; ein riesiges Nervensystem. Alles ist miteinander verbunden. Das ist Quantenphysik. Wissenschaftliche bewiesene Tatsachen. Auf unserem Planeten gibt es fast 8 Mrd. Menschliche Nervensysteme, die aber noch nicht wieder mit einander verbunden sind. Jedes dieser Nervensysteme hat eine „USB / WLAN“ Schnittstelle, um sich mit anderen Nervensystem zu verbinden, unser Herz. Die Aufgabe von uns Menschen ist es jetzt, uns wieder mit uns zu verbinden. Wir weben dann quasi eine Teppich der Liebe. Liebe ist die höchste Schwingungsfrequenz im Universum. Alles, jede Dunkelheit, wird durch Licht erhellt. Das Licht gewinnt sozusagen immer. Kein Schatten kann das Licht verdunkeln.

Quantensprung ins Bewusstsein und Übergang in das neues System

Was können wir selbst tun?

In unser Kraft kommen: Als Schöpfer wirst du dich am Schöpfungsakt beteiligen, so wie du es für richtig hälst.