Du solltest auf Gesunde, vitalstoffreiche Ernährung umsteigen. Damit entschlackst Du Deinen Körper und führst ihm Stoffe zu, die er benötigt für seine Arbeit.

Welche Methode Du letztendlich dazu benutzen, musst Du selbst herausfinden: Ich habe viel; sehr diszipliniert und über längere Zeit Formen ausprobiert und habe mich dann wie folgt entschieden, Stand 2017: Ich folge keiner Theorie. Höre auf Deinen Körper. Er sagt mir genau, was er benötigt. Ich habe mir von jeder Methode das für mich stimmig herausgezogen und wende es täglich an.

Ich habe von Rohkost (Markus Rothkranz, Christian Opitz), Blutgruppendiät, Vollwertkost nach Dr.Bruker,  vegetarisch (2008), vegan (2009)  über alle möglichen Fastenkuren vieles ausprobiert.

Heute 2018 habe ich mich erneut mit ERNÄHRUNG beschäftigt und bin jetzt VEGANER. 2009 hatte ich nicht alle Informationen. DR. MED. HENRICH, PROVEGAN STIFTUNG hat dieses Thema leicht verständlich, komplett (mit allen Studien) und einfach zusammengefasst. - Die gesündeste Ernährung ist die vegane Ernährung. Alle Informationen sind auf seiner Internetseite hinterlegt: Dort ist auch sein Hörbuch und Kurzfilm zu hören und sehen. In 3 Stunden kannst Du Dir hier eine professionelle Arbeitsgrundlage schaffen. hier klicken

Morgens bereit ich mir eine Smoothie mit einem Vitamixer zu.

Erste Schritte Smoothiezubereitung – Mehr dazu

Bestell Möglichkeit für Tropenfrüchte – Mehr dazu

Und dann wird weiter lecker gegessen, -- PFLANZLICH ;-)